Mittwoch, 15. September 2010

Hurrikan-Paar IGOR und JULIA,Tropensturm KARL

Über dem Atlantik haben sich zwei starke Hurrikans entwickelt. IGOR wütet derzeit mit Windgeschwindigkeiten bis 213 km/h und ist damit ein Sturm der zweithöchsten Kategorie 4 (links im Bild, aufgenommen vom NASA-Satelliten TERRA am 14.09.2010). IGOR ist inzwischen zu einen Durchmesser von über 1000 km angewachsen. Das Auge ist etwa 20 km im Durchmesser und ist übrigens nicht wolkenlos, wie dieses Bild des NASA-Satelliten TERRA zeigt:



Die Wolken von IGOR werden in den nächsten Tagen über die Inseln Barbuda und Anguilla ziehen, jedoch bleibt das Zentrum des Sturms etwa 500 km entfernt.

Der zweite Hurrikan namens JULIA hat inzwischen Windgeschwindigkeiten bis 204 km/h erreicht und ist damit ein Sturm der Kategorie 3. JULIA wird wahrscheinlich noch die nächste Kategorie 4 erreichen, ist aber mit einem Durchmesser von etwa 500 km nur etwa halb so groß wie IGOR. Außerdem bleibt JULIA weit draußen auf dem Atlantik.

Ein weiterer, deutlich schwächerer Sturm namens KARL zieht derzeit über die mexikanische Halbinsel Yucatan. KARL ist mit einem Durchmesser von etwa 370 km noch kleiner als JULIA, sorgt jedoch an Land für heftige Regenfälle. KARL wird in den nächsten Tagen in den Golf von Mexiko ziehen, sich dann verstärken und voraussichtlich am Samstag in der mexikanischen Region Veracruz ein zweites Mal an Land gehen, wie folgende Abbildung zeigt:



Der folgende Satellitenfilm (Quelle: MeteoGroup) zeigt die Stürme IGOR und KARL im Zeitraum 13. bis 16.09.2010:

Kommentare:

  1. Aktuelle Informationen zu den Hurrikans KARL und IGOR sowie auch den Taifun FANAPI finden sich auf Wetter24.de.

    AntwortenLöschen
  2. Gratuliere zu deiner Arbeit in diesem Blog. Sehr gut gestaltet und aktuell. Man liest sich.

    AntwortenLöschen