Freitag, 27. August 2010

Auf DANIELLE folgt EARL

Mit mittleren Windgeschwindigkeiten bis 215 km/h und einem Durchmesser von etwa 700 km ist DANIELLE ein Sturm der zweithöchsten Kategorie 4 und damit der erste starke Hurrikan dieser Saison im Atlantik geworden. Das Bild links wurde am 27. August 2010 vom NASA-Satelliten TERRA aufgezeichnet. Das folgende Bild zeigt die bisherige und weitere Zugbahn von DANIELLE (grün) sowie die des nachfolgenden Sturms EARL (gelb, klicken Sie auf das Bild für eine große Version):



DANIELLE wird sich weiter auf dem Atlantik austoben, der nächste Sturm EARL, der voraussichtlich am Sonntag Hurrikan-Stärke erreichen wird, schlägt einen etwas weiter westlicheren Kurs ein und wird dann wahrscheinlich in der nächsten Woche einigen Inseln gefährlich nahe kommen.

Im Satellitenbild erkennt man zudem südlich der Kapverdischen Inseln, rund 1600 km östlich von Sturm EARL einen ausgeprägten Gewittercluster, der sich zu organisieren beginnt. Hieraus könnte der nächste Tropensturm entstehen.

Der folgende Satellitenfilm vom 23. bis 27.08.2010 (Quelle: MeteoGroup) zeigt neben DANIELLE und EARL noch den Hurrikan FRANK vor der Pazifikküste Mexikos. Wie DANIELLE bleibt FRANK weiter über dem Meer und wird keine Landstriche bedrohen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen